Rührtechnik

Einschwenk-Zapfwellenmixer

„Einschwenkmixer“, d.h. das Mixerrahmenrohr ist mit seitlichen Führungsrohren durch ein Drehgelenk verbunden. Die Befestigung des Mixerrohres durch ein Drehgelenk ermöglicht problemloses Einschwenken und Absenken auch durch kleine Grubenöffnungen oder bei eingeschränkten Platzverhältnissen.

Zapfwellenmixer starr

Die RECK Zapfwellenmixer der Taifun Reihe sind in starrer Ausführung in robuster, solider Rahmenbauweise für offene Güllebehälter sowie Güllelagunen entwickelt. Mit Gerätelängen von 4,4 m bis 22 m wird ein sehr breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten abgedeckt.

Seitenschwenkmixer

Der RECK Seitenschwenkmixer Herkules ist vom Schlepper aus hydraulisch bis zu 170° seitlich (rechts und links) schwenkbar. Die Gülleschicht kann dadurch einfach und schnell an mehreren Stellen aufgerührt und homogenisiert werden. Endlager bis 1,5 m Behälteraußenhöhe und große Lagunen können problemlos von einer Einsatzstelle und ohne Umsetzen aufgerührt.

Zapfwellenturmmixer

Die Wahl der Rührturmhöhe richtet sich nach der zu überwindenden Höhe des Güllehochbehälters. Turmhöhe bis 6 m möglich. Rührstangenlänge bis 9 m.

RECK Agrartechnik - Mammut

Mammut

Rührstange

Zapfwellenrührstange inkl. dreiflügeligem Hochleistungspropeller

Hydromotormixer

Durch eine spezielle Anbaukonsole kann der Tornado Hydromotormixer an Schlepper mit Frontlader, Radlader, Teleskoplader, Bagger oder Kranausleger angebracht werden. Je nach Ölleistung des Fahrzeugs können unterschiedlich leistungsstarke Hydraulikmotoren eingesetzt werden.

Elektromixer

Als Antrieb der Elektromixer dienen unterschiedlich leistungsstarke Elektromotoren. Mit einer Leistung von 2,2 kW bis 22 kW können stärkste Schwimm- und Sinkschichten aufgerührt werden.

Tauchmotormixer

Der Tauchmotormixer taucht in das zu rührende Medium ein und wälzt dieses um. Angetrieben wird er durch Elektromotoren von 7,5 kW – 22 kW.

Spaltenbodenmixer

Mit dem Spaltenbodenmixer kann man hartnäckige Problemstellen im Güllekanal unter dem Stall auflösen. Das Mixerschwert des Spaltenbodenmixer wird dabei durch die Spaltenschlitze des Rinder- oder Schweine-Spaltenbodens geführt. Ein Hochleistungs-Faltpropeller wird durch die Fliehkraft geöffnet, so dass der Rührvorgang eingeleitet werden kann.

+49 7374 1882 Kontakt
de